Thalasso Aktuell

Zur Klimatherapie nach Juist12.08.2019

Auf Juist, der autofreien und schmalsten der ostfriesischen Nordseeinseln, wird jeder Spaziergang an der frischen Luft automatisch zu einer kleinen Thalassotherapie. Aufgrund ihrer Form wirken die Faktoren Wind, UV-Strahlung, Salz, Temperatur und Luftfeuchtigkeit besonders intensiv. Sie machen das sogenannte Reizklima aus, das einen Aufenthalt an auf einer Nordseeinsel so einzigartig macht.

Die kühle, teils intensive Brise fordert den Organismus und hilft ihm, sich abzuhärten. Dabei muss man jedoch langsam vorgehen, denn der Körper benötigt seine Zeit, um sich an das neue, zunächst als anstrengend empfundene Klima anzupassen.

Während die klassische Thalassotherapie neben Spaziergängen an der frischen Luft vor allem auf Anwendungen mit Meerwasser und Schlick setzt, wird die Klimatherapie als eine Abhärtungstherapie bezeichnet, die sich insbesondere in den stürmischen Jahreszeiten anbietet. Dann ist der Salzgehalt in der Luft hoch und die Wirkung des Reizklimas besonders günstig. Eine Klimatherapie regt erwiesenermaßen den Stoffwechsel an, steigert die körperlichen Abwehrkräfte und fördert die Durchblutung.

Sie beginnt mit einfachen Strandspaziergängen am Meeressaum. Dort ist der Salzgehalt in der Luft besonders hoch. Das Salzgemisch ist ein Reizfaktor, durch den sich Schleim aus den Atemwegen löst, man kann tiefer atmen. Das Salz tut auch der Haut gut: Bis zu zwei Gramm können sich nach einem Strandspaziergang auf dem größten menschlichen Organ anreichern. Bei jedem Spaziergang am Meer fallen schließlich mehr Hüllen, um den Körper langsam auf den krönenden Abschluss einer jeden Klimatherapie vorzubereiten: Am letzten Tag schließt sie mit einem Bad in der herbstlich kühlen Nordsee ab.

Die Juister Klimatherapie „Vom Luftbad zum Seebad“ wird von erfahrenen Therapeutinnen begleitet. Termine sind der 23. September bis 28. September 2019 sowie der 21. bis 26. Oktober 2019. Treffpunkt ist jeweils am Strandabgang "Strandhotel Kurhaus Juist", die Teilnahmegebühr beträgt 7 Euro pro Termin. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Unterkunft buchbar über die Kurverwaltung Juist.

Mehr Infos