Thalasso Kurwege

Thalasso
Schritt bei Schritt

Ein Thalasso-Urlaub muss nicht immer aus umfangreichen Anwendungen und ausgiebigen Bädern bestehen. Das ist zwar am effektivsten, aber Thalasso kann man auch ganz nebenbei genießen: auf den zehn Thalasso-Kurwegen, die die Thalasso-Insel Norderney ausgearbeitet hat.

Wandern und wohlfühlen

Am Strand entlang zur weißen Düne, ein Rundweg durch das schöne Städtchen Norderney oder ein langer Spaziergang zur Ostspitze der Insel - auch das kann Thalasso sein. Denn bei einem Spaziergang kann man das Heilklima der Nordsee hervorragend für das eigene Wohlbefinden nutzen. Die Meeresluft enthält viele Salzpartikel, die Lunge und Bronchien beruhigen. Ideal also auch für Allergiker und Asthmatiker!

Auf dem Weg nach Thalasso

Die Thalasso-Wege sind zwischen einem und 13 Kilometer lang und zum Teil barrierefrei. Der Rückweg kann teilweise per Bus erfolgen. In den Beschreibungen der einzelnen Thalasso-Wege erfahren Sie, wohin die Route sie führt und wie viele Kalorien Sie beim Laufen verbrauchen.

Die Thalasso-Kurwege können Sie anfordern bei:

Staatsbad Norderney GmbH Kurverwaltung
Am Kurplatz 3 | 26548 Norderney

04932 8910
info@norderney.de

Thalasso-Kurwege Juist

Startpunkt für die Thalasso-Kurwege ist die Strandpromenade am Strandabgang "Strandhotel Kurhaus Juist". Sie können die Thalasso-Kurwege jedoch auch von jedem beliebigen Punkt auf der Strecke beginnen. Wir haben Entfernung, Dauer und Energieverbrauch für Sie ermittelt. Es handelt sich hier um Richtwerte, je nach Bodenbeschaffenheit und Windrichtung verändert sich der Energieverbrauch enorm. Weicher Sandboden und starker Gegenwind lassen den Energieverbrauch beispielsweise auf das Doppelte ansteigen.

Kurverwaltung Juist
Strandstr. 5 | 26571 Juist

04935 8090
service@juist.de

Thalasso-Therapiewege Wangerooge

Nutzen Sie das Nordseereizklima als Therapie! 3 bis 4 Stunden Aufenthalt an der frischen Nordseeluft kommen Ihrer Gesundheit zu Gute und die Wangerooger Thalasso-Therapiewege bieten dabei eine gute Möglichkeit, Thalasso auf eigene Faust anzuwenden und dabei die Natur zu erleben. Stramm ausgeschritten oder auch gemütlich können Sie hier die erfrischend gesunde Umgebung genießen und einmal so richtig tief durchatmen. Welche Routen für den Einstieg am Besten geeignet sind und ab wann es richtig sportlich sind, erfahren Sie am Platz am Meer oder bei den Thalasso-Therapeuten in der Oase auf der Insel.

Kurverwaltung Nordseeheilbad Wangerooge
Obere Strandpromenade 3 | 26486 Wangerooge

04469 990
kurverwaltung@wangerooge.de

Thalasso-Kurwege Baltrum

Viel Bewegung im Freien tut gut! Dabei kommt es nicht auf besondere Anstrengung oder Ausdauer an, wichtig ist, dass Sie viel draußen sind, wobei Sie den Aufenthalt im Reizklima behutsam aber stetig steigern sollten. Drei bis vier Stunden am Tag sollten Sie mindestens in der Natur verbringen. Durch Bewegung trainieren Sie zudem ihr Herz-Kreislaufsystem und steigern Ihre Kondition. Sechs ausgewiesene Thalasso-Kurwege unterschiedlicher Länge und durch verschiedene Wirk-Reizstufen unterstützen Sie dabei, Ihren täglichen individuellen Draußen-Rhythmus zu finden. Überfordern Sie sich nicht, laufen Sie solange Sie wollen und hören Sie auf, wenn Sie genug haben.

Kurverwaltung Nordseeheilbad Baltrum
Haus 130 | 26579 Baltrum

04939 80-0
kurverwaltung@baltrum.de